Dublüre


Dublüre
Du|blü|re 〈f. 19Unterfutter, Aufschlag an Uniformen [<frz. doublure „Unterfutter“]
Die Buchstabenfolge du|bl... kann in Fremdwörtern auch dub|l... getrennt werden.

* * *

Dublüre
 
[französisch] die, -/-n, Doublüre [du-], Buchbinderei: Verzierung auf dem Vorsatz (Innenseite der Buchdeckel) mit Ornamenten aus Leder, Pergament oder Seide, meist handvergoldet; angewendet bei bibliophilen Einbänden, im Orient schon im Mittelalter, in Europa bei Prachtbänden seit dem 16. Jahrhundert.

* * *

Du|blü|re, die; -, -n [frz. doublure, zu: doubler, ↑Dublee]: 1. a) (veraltend) Unterfutter; b) Aufschlag an Uniformen. 2. (Buchw.) verzierte Innenseite des Buchdeckels von Prachtbänden; Spiegel.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dublüre — (frz. „doublure“) ist ein Begriff aus der Einbanddekoration und ersetzt die Bezeichnung Spiegel, wenn die Innenseiten des vorderen oder hinteren Buchdeckels nicht aus einfachem Papier oder Stoff bestehen, sondern wie die Außenseiten bezogen und… …   Deutsch Wikipedia

  • Dublüre — ◆ Du|blü|re 〈f.; Gen.: , Pl.: n〉 Unterfutter, Aufschlag an Uniformen [Etym.: <frz. doublure »Unterfutter«]   ◆ Die Buchstabenfolge du|bl… kann auch dub|l… getrennt werden …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Dublüre — Du|blü|re die; , n <aus gleichbed. fr. doublure zu doubler, vgl. ↑dublieren>: 1. a) Unterfutter; b) Aufschlag an Uniformen. 2. verzierte Innenseite des Buchdeckels; Spiegel (Buchw.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Dublüre — Du|b|lü|re, die; , n <französisch> (verzierte Innenseite des Buchdeckels) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Doublure — Dublüre (frz. „doublure“) ist ein Begriff aus der Einbanddekoration und ersetzt die Bezeichnung Spiegel, wenn die Innenseiten des vorderen oder hinteren Buchdeckels nicht aus einfachem Papier oder Stoff bestehen, sondern wie die Außenseiten… …   Deutsch Wikipedia

  • Lederauflage — Ledermosaik bezeichnet eine Technik der mehrfarbigen Einbandverzierung, die ihren Höhepunkt im Europa des 18. und 19. Jahrhunderts hatte. Zu unterscheiden sind dabei die Lederauflage, die das Muster auf dem Bezugsleder aufbringt und die… …   Deutsch Wikipedia

  • Ledereinlage — Ledermosaik bezeichnet eine Technik der mehrfarbigen Einbandverzierung, die ihren Höhepunkt im Europa des 18. und 19. Jahrhunderts hatte. Zu unterscheiden sind dabei die Lederauflage, die das Muster auf dem Bezugsleder aufbringt und die… …   Deutsch Wikipedia

  • Lederintarsia — Ledermosaik bezeichnet eine Technik der mehrfarbigen Einbandverzierung, die ihren Höhepunkt im Europa des 18. und 19. Jahrhunderts hatte. Zu unterscheiden sind dabei die Lederauflage, die das Muster auf dem Bezugsleder aufbringt und die… …   Deutsch Wikipedia

  • Fliegendes Blatt — Das Vorsatz (auch: Vorsatzblatt oder Vorsatzpapier) eines Buches verbindet den Buchblock vorne und hinten mit dem Buchdeckel und ähnelt optisch einer in der Mitte gefalzten Doppelseite. Inhaltsverzeichnis 1 Funktion 2 Bestandteile 3 Das… …   Deutsch Wikipedia

  • Ledermosaik — bezeichnet eine Technik der mehrfarbigen Einbandverzierung, die ihren Höhepunkt im Europa des 18. und 19. Jahrhunderts hatte. Zu unterscheiden sind dabei die Lederauflage, die das Muster auf dem Bezugsleder aufbringt und die Ledereinlage (oder… …   Deutsch Wikipedia